VERS LE CHAPITRE 1.
VERS LE CHAPITRE 2.
VERS LE CHAPITRE 3.
VERS LE CHAPITRE 4
VERS LE CHAPITRE 5
VERS L'ACTU DES SUJETS PAR CLASSE

SCIENCES ET ENVIRONNEMENT / WISSENSCHAFT UND UMWELT
SUJET :
L’AVIATION  /  DIE LUFTFAHRT


NOTRE PROPOSITON / UNSER VORSCHLAG:

L'aviation pendant la Grande Guerre expliquée en allemand 
Voici deux exemples, deux as de l'aviation. Bien sûr il y en a beaucoup d'autres et vous pouvez en proposer d'autres ...
Manfred von Richthofen pour l'Allemagne  et Marie Marvingt pour la France ...           

Die Luftfahrt während dem Ersten Weltkrieg, auf Deutsch erklärt

Zum Beispiel zwei Asse der Luftfahrt, Manfred von Richthofen für Deutschland und Marie Marvingt für Frankreich. Aber es gibt noch viele andere, such dir jemanden aus!


QUELQUE MOTS SUR CETTE 1ère GUERRE MODERNE  :
Pendant la Première Guerre mondiale, l’aviation se développe rapidement pour des fins militaires. Mais... au départ, on utilisait les avions pour l'observation et pour aider l'armée de terre. Et puis un jour, les pilotes des deux camps allemands et français se sont croisés au-dessus du champs de bataille dans le nord de la France. Ils se sont battus à coups de revolver ou de carabine, dans les airs. On a alors compris que l'avion pouvait aussi servir à la guerre  et ...tuer ....L'avion d'observation devint un chasseur. Les pilotes qui gagnent sont appelés des "as". On a bien compris  que cette nouvelle arme pouvait apporter une aide efficace en bombardant à partir du ciel. ... 
Une arme bien plus dangereuse ... Voir le site
 

Un site aux textes courts mais en français  - Siehe Webseite auf französisch, mit kurzen Texten
Son plan : 
Les aviateurs célèbres  -   Le terrible bilan de la guerre  / Berühmte Flieger – Die schreckliche Bilanz des Krieges

DER ERSTE MODERNE KRIEG
Während dem Ersten Weltkrieg entwickelt die Luftfahrt sich sehr schnell, sie dient militärischen Zwecken. Am Anfang setzt man die Flugzeuge zur Aufklärung ein und als Unterstützung der Landarmee. Dann, eines Tages, kreuzen sich deutsche und französische Piloten über dem Schlachtfeld im Norden Frankreichs  und beschieβen sich mit ihren Revolvern und Karabinern. Man erkennt nun, dass man sich auch in der Luft bekämpfen kann und die Flugzeuge für die Kriegsführung eingesetzt werden können...mit tödlicher Mission! Aus dem Beobachter wird ein Jäger; die siegreichen Piloten werden zu “Assen”. Diese neue Waffe, die Bomben abwerfen kann,  ist hochwirksam und extrem gefährlich!


Un film sur You tube   Hoch hinaus! - Der 1. Weltkrieg in der Luft I  
Armez-vous d'une feuille et d'un papier, prenez des notes ! Nehmt Papier und Bleistift zur Hand und macht euch Notizen

Obwohl die Erfindung des Flugzeugs noch nicht sehr alt war, sahen die Generäle bereits den militärischen Nutzen und machten davon im 1. Weltkrieg gebrauch. Zur Aufklärung, als Bomber oder Jäger reiften die Erfindungen schnell voran und die Piloten wie der Rote Baron oder Billy Bishop wurden wie Popstars gefeiert. In unserem Special zeigen wir die Entwicklung der Fliegerei im 1. Weltkrieg.....

 

Man hatte die Fliegerei gerade erst erfunden, doch die Generäle erkannten alsbald den militärischen Nutzen und setzten sie umgehend im Ersten Weltkrieg ein. Die Flugzeuge, ob zur Aufklärung, als Bomber oder als Jäger, entwickelten sich rasant, und Piloten wie der Rote Baron oder Billy Bishop wurden wie Popstars gefeiert. In unserer Spezialausgabe könnt ihr die Entwicklung der Fliegerei im Ersten Weltkrieg verfolgen...
 


NOS MOTS CLES / SCHLÜSSELWÖRTER  Bombardier , Avion ambulancier, Zeppelins 
Bombardier, Ambulanzflugzeug, Zeppelin

 



AU CENTRE MONDIAL DE LA PAIX ..
A VERDUN ..


Qu'avez-vous appris ?
qu'avez-vous retenu sur les événements de la Grande Guerre ?
Et, sur votre sujet ?

IM INTERNATIONALEN FRIEDENSZENTRUM IN VERDUN...

Was habt ihr gelernt?

Was habt ihr behalten von den Ereignissen des Ersten Weltkriegs?

Was habt ihr erfahren zu eurem Thema?

 

POUR EN SAVOIR PLUS ?   -  WOLLT IHR MEHR DAZU WISSEN

...Manfred von Richthofen pour l'Allemagne  et Marie Marvingt pour la France ...

 

Wie heiβt diese seltsame Persönlichkeit des Ersten Weltkriegs? Klicke auf das Bild!
 

 

Quel est le nom de cet étrange personnage de la 1ère Guerre mondiale ? <- Pour en savoir plus
il suffit de cliquer sur l'image !




Sur les aviateurs de la 1ère Guerre mondiale 
Die offizielle Seite zu den Piloten des ersten Weltkrieges

le site Officiel à visionner !
Mission 14-18 centenaire  LA FIGURE DE L’AVIATEUR

 

 


Das tödliche Geheimnis des Roten Barons

Ein Film mit Bildern von vor 100 Jahren. Klicke auf das Bild

 

Un film avec des images d'il y a 100 ans ... Sur le Baron rouge   Pour voir le film cliquer sur l'image !
            Das tödliche Geheimnis des Roten Barons



 

Die Königin der Lüfte, verlobt mit der Gefahr...

MARIE MARVINGT war eine auβergewöhnliche Frau. Sie stammte aus Lothringen, lebte in Nancy und Metz. Sie war eine Pionierin der Luftfahrt zu Zeiten, als es Frauen eigentlich untersagt war, ein Flugzeug zu fliegen. Dabei  errang sie unzählige Erfolge und erhielt 34 Medaillen und Auszeichnungen, darunter die Croix de Guerre 1914-1918, die Palmes Académiques, die Medaille der Aeronautik, die Medaille des marokkanischen Friedens... Sie war eine groβe Sportlerin, erfolgreich in allen Sportarten!

1914 wollte Marie Marvingt einen fliegenden Rettungsdienst für Schwerverletzte aufbauen, um diese schnellstmöglich evakuieren zu können. Doch ihr Projekt wurde nicht umgesetzt.

POUR EN SAVOIR PLUS sur Marie marvingt ? voir La fiancée du danger 
WOLLT IHR MEHR WISSEN über Marie Marvingt? Siehe La fiancée du danger 

Marie Marvingt(* 20. Februar 1875 in Aurillac, Frankreich; † 14. Dezember 1963) war eine französische Pilotin und die zweite Frau, die in Frankreich ihre Flugprüfung ablegte. Von ihr stammt der Einfall, Flugzeuge für die Rettung und medizinische Versorgung Verwundeter und Kranker aus der Luft einzusetzen.  Voir  son histoire sur Wikipédia   Siehe ihre Geschichte auf Wikipedia


LA PAIX RETROUVEE !

LE 11 novembre 1918  c'est l'armistice, le "Cessez-le-feu". Les Alliés sont victorieux et l'Allemagne est défaite. Puis vient le temps des reconstructions, des explications ... La population doit apprendre à vivre en paix. On a tant manqué de tout ! Tout est détruit. L'Europe compte ses morts ... Il y a plus de 8 millions de morts, d'invalides et de mutilés ...

Le 28 juin 1919, à Versailles est signé le traité qui met véritablement fin à la guerre : LE TRAITE DE PAIX DE VERSAILLES 

WIEDER FRIEDEN!
Am 11. November 1918 ist Waffenstillstand. Die Alliierten haben den Krieg gewonnen, die Deutschen sind besiegt. Nun kommt die Zeit des Wiederaufbaus, der Erklärungen… Die Völker müssen lernen, friedlich zu leben.
Es war eine so schwierige Zeit, es fehlte an allem! Alles ist zerstört. Europa zählt seine Opfer…es sind mehr als 8 Millionen Tote, Verletzte, Verstümmelte, Invaliden!
Am 28. Juni 1919 wird in Versailles der Vertrag unterzeichnet, der den Krieg erst wirklich beendet: DER FRIEDENSVERTRAG VON VERSAILLES


POUR LES CURIEUX 
Der erste Weltkrieg - Eine Filmchronik Teil 8/15 - Luftkrieg


LES LEÇONS DE LA GUERRE !     LEHREN AUS DEM ERSTEN WELTKRIEG !
La Société des Nations !  Die Vereinigung der Nationen



Vers le chapitre 3.
Retour vers le chapitre 1. ?